21. bis 27. Dezember

So sorgen Sie für einen guten Ausgleich nach der Arbeit

Dehnung
Nehmen Sie einen festen Stand in leichter Grätsche ein. Einen Arm halten Sie gestreckt waagerecht, die Hand fällt Richtung Boden. Die andere Hand zieht die ausgestreckte Hand Richtung Unterarm. (nach 20 Sec. wechseln)
Kräftigung
Legen Sie sich auf den Bauch. Jetzt spannen Sie Po, Beine und Arme an und heben auch den Kopf ein wenig an. Nun beugen Sie den Oberkörper zur Seite wie ein Pendel, nach rechts und links. (2 Sätze à 5 Wiederholungen)

Mobilisation
Jetz heißt es auf der Stelle gehen. Bitte rollen Sie die Füße gut ab und heben Sie die Knie. (5 – 10 Wiederholungen)